Grundsteinlegung Papenburg DW

Konficamp Geeste

Konfitaufe während eines Indianerlagers

Kirchenschiff Landesgartenschau

Gottesdienst unter freiem Himmel

Neuenhaus

St. Johannes Kirche
Ev-.luth. Kirchengemeinde Neuenhaus-Uelsen

Bild:St. Johannes Kirche

Wie ein Zelt dem wandernden Gottesvolk in der Wüste Schutz und Ruhe gegeben hat, so soll auch die evang.-luth. St.-Johannes-Kirche ein Ort der Stille und der Stärkung sein. Dieser Grundgedanke stand hinter der zunächst vielleicht ungewohnt erscheinenden Konstruktion und Aufteilung des von Otto Bartning (1883-1959) entworfenen Kirchengebäudes, das 1950 in Neuenhaus erbaut wurde. In Anlehnung an die in der Nachkriegszeit entstandenen Notkirchen bot diese vom Lutherischen Weltbund gestiftete und in Serie hergestellte Holzkirche die Möglichkeit, sowohl für die Gottesdienste als auch für andere Gemeindeveranstaltungen genutzt zu werden. Die Altarnische ist mit Flügeltüren zu schließen, typische Kirchenfenster fehlen. Heute wird die ursprüngliche Ausstattung durch moderne Kunstwerke ergänzt. Das Kreuz im Altarraum stammt von Leszek Pienkos, im hinteren Bereich der Kirche gegenüber der Orgel hängt das Gemälde von Bettina Fey “Foliant - Blaues Buch der Ewigkeit”. Daneben werden die Namen der im laufenden Kirchenjahr verstorbenen Gemeindeglieder notiert. Vorne ist ein Kerzenständer als Lebensbaum gestaltet, während des Gottesdienstes brennen dort drei Kerzen als Zeichen der Gegenwart Gottes. Zur Erinnerung an Verstorbene werden weitere Kerzen entzündet.

Standort: Schulstraße 7, 49828 Neuenhaus

Evang.-luth. Sankt-Johannes-Kirche geöffnet:

Di. - So. von 10.00-17.00 Uhr

Gottesdienst sonntags um 10:45 Uhr

Auskunft erteilt das Pfarramt: Schulstraße 7

49828 Neuenhaus

Tel.: 05941-256

Fax: 05941-4341