Grundsteinlegung Papenburg DW

Konficamp Geeste

Konfitaufe während eines Indianerlagers

Kirchenschiff Landesgartenschau

Gottesdienst unter freiem Himmel

Nordhorn Martin Luther

Martin Luther Kirche Nordhorn

Martin Luther Kirche
Ev.-luth. Martin Luther Kirchengemeinde Nordhorn

Die Martin-Luther-Kirche im Nordhorner Stadtteil Blanke wurde 1956 - 1958 errichtet. Es handelt sich um eine Hallenkirche aus Ziegelsteinen mit leicht gewölbtem Flachdach. Der Glockenturm mit drei Glocken befindet sich neben der Kirche. Die Orgel mit 18 Registern erhielt die Kirche 1968. Die Kirche bildet mit Kindergarten, Kinderspielplatz und Gemeindehaus ein harmonisches Ensemble. Bei dem älteren Teil des Gemeindehauses handelt es sich um eine Bartning'sche Notkirche aus dem Jahre 1951. Durch den gewaltigen Zuzug von Flüchtlingen und Heimatvertriebenen aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten wurde der Bau der recht großen Kirche notwendig. Heute hat die Gemeinde etwa 2300 Gemeindeglieder. Die Kirchengemeinde wurde am 1.1.1956 selbständig. Bis dahin war sie ein Pfarrbezirk der (einzigen) ev.-luth. Kreuzkirchengemeinde. Zunächst hieß die Gemeinde noch "Ev.-luth. Kirchengemeinde Nordhorn-Blanke", am 1.1.1965 erfolgte die Umbenennung in "Ev.-luth. Martin-Luther-Kirchengemeinde in Nordhorn".

Standort: Klarastraße 25, 48529 Nordhorn
Gottesdienst: jeden Sonntag um 10.30 Uhr
Öffnungszeiten der Kirche: nach dem Gottesdienst und während der Öffnungszeiten des Pfarrbüros
(Tel.: 05921-809510 - dort kann der Schlüssel geholt werden):
Pfarramt:
Klarastr. 36 b - 48529 Nordhorn
Telefon: (05921) 80 95 10 - Fax: 80 95 11
E-Mail: KG.Martin-Luther.Nordhorn@evlka.de

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Klarastr. 25
Dienstags - freitags 10.00 - 12.00 Uhr
Dienstags 17.00 - 19.00 Uhr
 

 

 

Ansprechpartner

Pastor Holger Schmidt

Tel.: 05921 908 789 0
Mobil:

Klarastr. 36 b
58529 Nordhorn