Grundsteinlegung Papenburg DW

Konficamp Geeste

Konfitaufe während eines Indianerlagers

Kirchenschiff Landesgartenschau

Gottesdienst unter freiem Himmel

Meppen Gustav-Adolf

Gustav-Adolf Kirche
Ev.-luth. Gustav-Adolf Kirchengemeinde
Bild:Gustav-Adolf Kirche

Der Grundstein der Gustav-Adolf-Kirche in der Nähe des Meppener Bahnhofs wurde 1856 gelegt, um den damals ca. 300 in Meppen lebenden evangelisch-lutherischen Christen in der Diaspora eine eigene Kirche zu geben. Am 10. Juni 1858 wurde erstmals ein Gottesdienst gehalten. Den für eine Kirche eher ungewöhnlichen Namen erhielt die Kirche 1953 nach der gleichnamigen Hilfsorganisation zur Unterstützung der Diasporakirchen in Deutschland, Europa und Südamerika, dem Gustav-Adolf-Werk. Anlässlich der 100-Jahr- Feier erhielt die Kirche ihre drei Glocken aus der Glockengießerei Rincker, die seit dem 27. Mai 1958 in dem neu errichteten Kirchturm hängen.

Unsere Gottesdienste finden sonntags um 10.00 Uhr statt, während der Schulzeit bieten wir gleichzeitig Kindergottesdienst an. An jedem Freitag treffen wir uns um 18.00 Uhr zu einer Andacht, dem sog. "Friedensgebet".

Das fünfteilige Altarbild des Nordhorner Künstlers Jo Klose aus dem Jahre 1994 lädt die Gottesdienstbesucher ein, beim Abendmahl in den Kreis der Jünger um den Tisch des Herrn zu treten und diesen Kreis zu schließen. In der Taufecke finden Sie neben dem Taufbecken und der Taufkerze das sog. "Taufmeer", in dem jedes neu getaufte Gemeindeglied für ca. ein Jahr mit einem Fisch seine Taufe bekannt gibt.

Die bunten Glasfenster vom Nordhorner Künstler Hans Ohlms (1908 - 1988) wurden 1966 als Bildmeditation von Ordnung, Ruhe und Bewegung gestaltet. Auf der Empore über dem Eingang steht die Orgel aus dem Jahre 1997. Es handelt sich um ein zweimanualiges Instrument der dänischen Firma Marcussen & Sohn aus Abenraa mit insgesamt 27 Registern.

Standort: Herzog-Arenberg-Str. 14, 49716 Meppen

Ev.-luth. Gustav-Adolf-Kirchengemeinde

Herzog-Arenberg-Str. 14, 49716 Meppen

Viele weitere Informationen finden Sie auf unserer eigenen Homepage unter http://www.gak-meppen.org

Möglichkeiten der Besichtigung: Mo - Fr ca. 9-17 h und vor und nach den Gottesdiensten

Pfarrbüro: Tel.: 05931-6688 (Mo und Fr 9-11 h, Mi 16-19 h) oder wenden Sie sich direkt per mail an uns: Pastor@gak-meppen.de