Grundsteinlegung Papenburg DW

Konficamp Geeste

Konfitaufe während eines Indianerlagers

Kirchenschiff Landesgartenschau

Gottesdienst unter freiem Himmel

Kindertagesstätten

Christliches Menschenbild
Die grundlegende Orientierung für das Miteinander in evangelischen
Kindertagesstätten ist das christliche Menschenbild: Nach unserem
Verständnis ist jedes Kind ein einmaliges Geschöpf Gottes, das wir in
seiner Einzigartigkeit mit Respekt und Achtung annehmen und
wertschätzen.
Kinder sind nicht nur ein Geschenk Gottes, sondern verdienen auch
besondere Aufmerksamkeit. So ist etwa von Jesus im Markusevangelium
überliefert, dass er seine Jünger extra anwies, Kinder in seine Nähe zu
lassen: „Lasst die Kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht; denn
solchen gehört das Reich Gottes“ (Markus 10, Vers 14).

Aktive Begleitung
Bindung, Beziehung und Vertrauen sind für uns wichtige Grundlagen,
um Kinder als Persönlichkeiten mit ihren Stärken und Fähigkeiten
wahrzunehmen. Die Erziehungs- und Entwicklungsbegleitung der uns
anvertrauten Kinder bedeutet für uns:
- mitverantwortlich für ihre Entwicklung zu sein
- jedes Kind individuell zu unterstützen
- Wertschätzung und Einfühlungsvermögen zu vermitteln
- selbst Vorbild zu sein
- Gemeinschaft zu erleben
- Werte zu vermitteln
- mit Kindern demokratische Prozesse zu gestalten
- Familien kompetent zu begleiten
- eine gesellschaftliche Aufgabe zu übernehmen

Toleranz und Offenheit
In unseren Kindertagesstätten treffen wir Familien unterschiedlicher
Kulturen und Religionen, denen wir mit Toleranz und Offenheit begegnen.
Unsere pädagogische Arbeit beinhaltet die gleichberechtigte Einbeziehung
aller Kinder ohne Benachteiligung durch Entwicklungsstand, Nationalität
oder soziale Herkunft. Wir sehen die Vielfalt und Unterschiedlichkeit der
Kinder als Bereicherung unseres gemeinsamen Lebens.

Pädagogische Qualifikation
Auf der Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen richten
wir unsere pädagogische Arbeit an den Bedürfnissen der Kinder und an
unserem kirchlichen Auftrag aus. In unseren Kindertagesstätten sind
ausschließlich qualifizierte sozialpädagogische Fachkräfte beschäftigt,
die sich kontinuierlich fortbilden. Leiterinnen und Teams entwickeln ihre
Bildungs- und Betreuungsarbeit im Rahmen von Qualitätsentwicklung
regelmäßig weiter. Dabei werden pädagogische Prozesse systematisch
beschrieben und fortentwickelt.

 

Hier finden Sie in Zukunft eine Auflistung der ev. KiTas im Kirchenkreis mit den Kontaktdaten