Grundsteinlegung Papenburg DW

Konficamp Geeste

Konfitaufe während eines Indianerlagers

Kirchenschiff Landesgartenschau

Gottesdienst unter freiem Himmel

2. Februar 2017

Nachricht

Förderverein Kapelle Rütenbrock

Förderverein Kapelle Rütenbrock
Gründungsfoto des Fördervereins Kapelle Rütenbrock. Foto: Hirndorf

Über 30 Personen hatten sich am Abend des 2. Februars in der historischen Kapelle Rütenbrock eingefunden, um über die Gründung eines Fördervereins zu beraten und gegebenenfalls zu beschließen. Superintendent Dr. Brauer moderierte das Treffen, das nicht nur von Gemeindegliedern, sondern auch von interessierten Mitchristen der Schwestergemeinde und Ortsvorsteher Arnold Terborg besucht wurde. In seiner einführenden Ansprache machte der Superintendent Mut zum Aufbruch und betonte, dass die Kirche sich insgesamt im Umbruch befände. "Früher waren wir Volkskirche - jetzt sind wir Kirche für das Volk". Er lobte die Motivation der Gemeinde, die Kapelle trotz schwieriger Zeiten als Raum für die Menschen vor Ort zu erhalten und ganz neu mit Leben zu füllen. Am Ende des Abends fanden sich sowohl reichlich Gründungsmitglieder, als auch ein arbeitsfähiger Vorstand, der nun die geschicke der Trinitatiskapelle in die Hand nehmen wird. Zum Vorsitzenden wurde Pastor Torben Rakowsky gewählt.

Hirndorf